07-05 Ziele

Perlenkette 05/07 - 15.08.07 

Hallo, verehrte Sprüche - Liebhaber!

Hier gibt es jede Woche gute alte/neue Weisheiten.
Zehn Minuten Besinnlichkeit für mehr Qualität und Freude im Leben.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Es gibt Worte, die sagen mehr als tausend Bilder.”
(JC)

Ich bin Jürgen Curdt und wünsche Dir viel Freude mit dieser Ausgabe.

-

Sprüche, Zitate, Aphorismen zum Thema “Ziele”

Hast du Ziele?

Eine Psychologie-Zeitschrift hat einmal eine interessante Untersuchung in Deutschland durchgeführt. Man wollte wissen, haben die Leute Ziele, wer hat Ziele und was für Ziele?
Was dort als Ergebnis gesagt wurde, hielt ich zunächst für einen Druckfehler. Dort stand, dass weniger als 5% der Befragten, ein Ziel nennen konnten. Die restlichen, mehr als 95% der Leute, konnten kein Ziel nennen.
Die meisten Menschen habe keine Ziele. Sie wursteln sich einfach so durch das Leben und jammern natürlich dauernd, dass sie nie etwas erreichen. Wie wollen Sie ein Ziel erreichen, wenn Sie gar keines haben? Viele Menschen wissen nicht was sie wollen, aber das mit aller Kraft.

Irgendwie verstehe ich das, wie sollen die Menschen wissen was sie wollen, bei 32 Fernsehprogrammen? Bei Videoläden an jeder Ecke? Ich meine logisch haben die nie Zeit, um einmal über Ihre Ziele nachzudenken.

Der Themenspruch:

Wer das Ziel kennt kann entscheiden.
Wer entscheidet findet Ruhe.
Wer Ruhe findet ist sicher.
Wer sicher ist kann überlegen.
Wer überlegt kann verbessern.
(Konfuzius)

Hier die Auslese:

Wer nicht weiß, welchen Hafen er anlaufen soll,
bekommt keinen günstigen Wind.
(Seneca)

-

In der Spannung zwischen dem Ziel und der Wirklichkeit
entdecken wir den Sinn unseres Lebens.
(H. G. Adler)

-

Vom Ziel haben viele Menschen einen Begriff, doch wollen sie es gerne, schlendernd auf irrgänglichen Pfaden erreichen.
(Goethe)

(eingesandt von Christine)

-

Die Qualität unserer Ziele bestimmt die Qualität unserer Zukunft.
(unbekannt)

-

Sei wie eine Briefmarke.
Bleib an einer Sache dran,
bis du am Ziel bist.
(Josh Billings )

-

Der Fluss krümmt sich, doch sein Ziel verliert er nie.
(unbekannt)

-

Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen. Vorboten desjenigen, was wir zu leisten imstande sein werden.
(Goethe)

-

Die Bibel:

Übe dich anderseits mit Gottergebenheit
als deinem Ziel.
(1.Timotheus 4:7)

-

Man muss nur bereit sein, Gottes Wege mitzugehen,
dann ist das Leben voller Ziele und Verheißungen.
(unbekannt)

-

Es ist herrlich, im wilden Sturm auf einem Schiff
zu sein, von dem man weiß, dass es im Hafen ankommt.
(Blaise Pascal)

-

Zum Schluss noch einige interessante Überlegungen:

“Du verfolgst Ziele? - erst warum, dann wie und womit!”

Du willst etwas anstreben und verwirklichen, hast Projekte, Wünsche, Träume und Ziele? Gut!
Dann frage dich als erstes: »Warum? Warum willst du, dass dir das gelingt? Was hast du davon? Welches Gefühl kommt auf, wenn du dir vorstellst, dass es bereits gelungen ist?«
Die Frage nach dem „Warum” zeigt dir, wie stark deine Motivation heute bereits ist, dieses Ziel zu erreichen. Sie ist die unersetzbare Kraft, die du auf deinem spannenden Weg brauchst. Manchmal triffst du auf Schwierigkeiten und andere Hürden. Dann wirst du die Kraft der Motivation benötigen, um zielgerichtet weiter zu gehen.
Motivation hat eine ihrer Wurzeln in den Antworten auf das „Warum”!
Erst wenn du definitiv und klar weißt, warum dir dieses Ziel so wichtig ist, stelle dir die Fragen: »Wie und womit kannst du dein Ziel erreichen?«
(unbekannt)

-

Vielen Dank! Das war es für diese Woche.
Achte gut auf Dich, hege, pflege und nähre das Wesen, das Dir aus dem Spiegel entgegenschaut.

In der nächsten Ausgabe werde ich dieses Thema fortsetzen.

Bis nächsten Mittwoch - Dein Jürgen Curdt

———————————————————————–

Anmerkung: Für Autorenangaben und Rechte übernehme ich keinerlei Haftung. Falls irgendwelche Copyrights verletzt werden sollten, bitte ich den Autor, sich mit mir in Verbindung zu setzen.

Beteiligung:

“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken. ” (Platon)

Hast du Gedanken, Sprüche, etc. oder Anregungen und Tipps, sende sie mir. - Ich freue mich über jedes Mail: Danke! juergen.curdt@gmx.de

Bitte prüfe doch kurz die Autorenangabe (per Google), bevor Du mir einen Spruch zusendest - Du sparst mir so eine Menge Arbeit.

Gefällt Dir meine Homepage, empfehle mich bitte Deinen Freunden und Bekannten weiter. Dies ist sehr erwünscht…. Vielen Dank!

www.spruchperlen.de

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de