09-19 Weisheit

Perlenkette 09/19 - Weisheit 

Hallo, verehrte Sprüche - Liebhaber!

Hier gibt es jede Woche gute alte/neue  Weisheiten.
Zehn Minuten Besinnlichkeit für mehr Qualität und Freude im Leben.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Es gibt Worte, die sagen mehr als tausend Bilder.”
(JC)

Ich bin Jürgen Curdt und wünsche Dir viel Freude mit dieser Ausgabe.

-

Sprüche, Zitate, Aphorismen zum Thema ”Weisheit”

Unter Weisheit ist ein auf Erkenntnis und Verständnis beruhendes gesundes Urteil zu verstehen, “die Fähigkeit, Erkenntnis und Verständnis anzuwenden,” um Probleme zu lösen, Gefahren zu meiden oder abzuwenden sowie bestimmte Ziele zu erreichen oder anderen durch Rat dazu zu verhelfen. Weisheit ist das Gegenteil von Torheit, Unvernunft und Wahnsinn und wird diesen Begriffen häufig gegenübergestellt.

-

Themenspruch:

Die Weisheit gibt der Anmut Stärke,
die Anmut gibt der Weisheit Glanz.
(Friedrich Martin von Bodenstedt)

Hier die Auslese:

Weisheit ist der rechte Gebrauch des Wissens.
(Charles H. Spurgeon)

-

Wissen, dass man nichts weiß, ist wahre Weisheit.
Nichtwissen für Wissen achten, ist Leid.
(Laotse)

-

Die Weisheit des Lebens besteht im Ausschalten der unwesentlichen Dinge.
(Aus China)

-

Bescheidenheit ist der Zaum der Weisheit.
(Aus Israel)

-

Weisheit ist keine Medizin zum Hinunterschlucken.
(Aus dem Kongo)

-

Weisheit und Einfachheit gesellen sich gern.
(Aus Russland)

-

Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung,
sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.
(Albert Einstein)

-

Mensch, lerne dich selbst erkennen,
das ist der Mittelpunkt aller Weisheit!
(Gotthold Ephraim Lessing)

-

Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen,
sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen.
(George Bernard Shaw)

-

Erfahrung vermehrt unser Weisheit,
verringert aber nicht unsere Torheiten.
(Josh Billings)

-

Es gehört zur Weisheit, gelegentlich ein bisschen töricht zu sein.
(Wilhelm Raabe)

-

Kraft und Klugheit waren Schwestern,
machten sich das Leben schwer;
kam zu Gast Frau Ruhe gestern,
kam Frau Weisheit bald nachher.
(Richard Dehmel)

-

Im bloßen Wünschen bleiben Narren untätig.
Wo aber ein Wille ist, findet die Weisheit ihren Weg.
(George Crabbe)

-

Alter schützt vor Torheit nicht
und Jugend schadet der Weisheit nicht.
(Martin Luther)

-

Nachdem ein Ding geschehen ist, sind alle Gräben voll Weisheit.
(Sprichwort)

-

Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller.
(unbekannt)

-

Wenn du glaubst, einen Bart wachsen zu lassen, bedeute Weisheit,
dann wäre die Ziege sofort ein wahrer Plato.
(Lukianos)

-

Die Mutter der Weisheit wird Vorsicht genannt,
der Vater der Weisheit ist unbekannt.
Daraus ergibt sich mir ganz klar,
dass Mutter Vorsicht nicht vorsichtig war.
(unbekannt)

-

Wir leben in einer Welt, in der wie nie zuvor
das Wissen die Weisheit überflügelt hat.
(Charles Morgan)

-

Bibel:

Durch Weisheit wird eine Hausgemeinschaft aufgebaut, und durch Unterscheidungsvermögen wird sie sich als fest gegründet erweisen. Und durch Erkenntnis werden die Innenkammern mit allen kostbaren und lieblichen Dingen von Wert gefüllt.
(Sprüche 24:3,4)

Wer auf sein eigenes Herz vertraut, ist unvernünftig,
wer aber in Weisheit wandelt, der wird entrinnen.
(Sprüche 28:26)

Sprüche 9:8

-

Der Herr gebe mir:
Die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
(Friedrich Christoph Oetinger)

-

Ausklang:

Durchreise

Ein junger Mann reiste durch Polen und besuchte einen Rabbi, der für seine große Weisheit berühmt war.

Dieser Rabbi lebte in einer bescheidenen Hütte, die nur aus einem einzigen Raum bestand. Außer vielen Büchern, einem Tisch und einer Bank besaß er keine weiteren Möbel.

Der junge Mann fragte ganz erstaunt: “Sag Rabbi, wo sind deine Möbel?”

“Wo sind denn deine?”, fragte der Rabbi zurück.

“Meine Möbel?”, fragte der junge Mann überrascht. “Aber, ich bin doch nur auf der Durchreise!”

“Ich auch,” antwortete der Rabbi, “ich auch.”

(unbekannt)

-

Vielen Dank! Das war es für diese Woche.

Achte gut auf Dich, hege, pflege und nähre das Wesen, das Dir aus dem Spiegel entgegenschaut. :-)

Bis nächsten Mittwoch - Dein Jürgen Curdt

——————————————

Anmerkung: Für Autorenangaben und Rechte übernehme ich keinerlei Haftung. Falls irgendwelche Copyrights verletzt werden sollten, bitte ich den Autor, sich mit mir in Verbindung zu setzen.

Beteiligung:

Ab meiner 70. Ausgabe (08-46), habe ich einen freiwilligen Jahresbeitrag eingeführt. Wenn Dir meine Seite gefällt und Du diese Idee und diesen werbefreien Service unterstützen möchtest, kannst Du einen kleinen Obolus geben. Nähere Angaben, siehe - Trinkgeld.

“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei Gedanken.” (Platon)

Hast du Gedanken, Sprüche, etc. oder Anregungen, Tipps, Kritik sende sie mir. Ich freue mich über jedes Mail: Danke! juergen.curdt@gmx.de

Gefällt Dir meine Homepage, empfehle mich bitte Deinen Freunden und Bekannten weiter. Vielen Dank!

www.spruchperlen.de

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de