09-30 Reden

Perlenkette 09/30 - Reden 

Hallo, verehrte Sprüche - Liebhaber!

Hier gibt es jede Woche gute alte/neue  Weisheiten.
Zehn Minuten Besinnlichkeit für mehr Qualität und Freude im Leben.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Es gibt Worte, die sagen mehr als tausend Bilder.”
(JC)

Ich bin Jürgen Curdt und wünsche Dir viel Freude mit dieser Ausgabe.

-

Sprüche, Zitate, Aphorismen, Gedanken zum Thema ”Reden - Sprechen”

Um zu reden, sprechen bedient sich der Mensch der Sprache. Ohne Sprache könntest du diese Worte nicht lesen. Ohne Sprache könntest du dich mit deinen Mitmenschen nicht unterhalten, ja du könntest ihnen nicht einmal einen Brief schreiben.

Sprechen ist das Mittel, durch das wir Gefühle und Gedanken ausdrücken oder austauschen. Sprechen steht in engster Beziehung zum Geist, denn der Geist bedient sich der Sprechwerkzeuge, wie Kehlkopf, Zunge, Gaumen, Lippen und Zähne.

Über die menschliche Sprache schrieb Ludwig Koehler, ein Fachmann auf dem Gebiet der Wortkunde: „Was eigentlich beim Sprechen vor sich geht, wie der Funke der Wahrnehmung den Geist . . . entzündet, so dass er zum gesprochenen Wort wird, entzieht sich unserem Verständnis. Die menschliche Sprache ist ein Geheimnis; sie ist eine göttliche Gabe, ein Wunder.”

-

Themenspruch:

Aus der Fülle des Herzens redet der Mund.
(Lukas 6:45)

Hier die Auslese:

Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen.
Später lernt er dann, stillzusitzen und den Mund zu halten.
(Marcel Pagnol)

-

Der Geist feiert einen kleinen Triumph,
wenn immer er eine Wahrheit aussprechen kann.
(George de Santayana)

-

Miteinander zu sprechen ist besser als gegeneinander zu schweigen.
(Ignazio Silone)

-

Kluge Köpfe sprechen über Ideen,
mittelmäßige über Vorgänge
und schwache über Menschen.
(Sprichwort)

-

Wir sollten nicht über Menschen reden, sondern mit ihnen.
(Maria -Theresia Radloff)

-

Man muss denken wie die wenigsten und reden wie die meisten!
(Arthur Schopenhauer)

-

Es genügt nicht, zur Sache zu reden, man muss zu den Menschen reden.
(Stanislaw Jerzy Lec)

-

Es hat wenig Sinn, einem Menschen etwas auszureden,
was ihm niemand eingeredet hat.
(Jonathan Swift)

-

Wie es der Charakter großer Geister ist, mit wenigen Worten viel zu sagen,
so ist es die Gabe kleiner Geister, viel zu reden und nichts zu sagen.
(François Duc de La Rochefoucauld)

-

Es gibt Menschen, die reden soviel,
dass sie sich auch selbst noch ins Wort fallen.
(Georg Christoph Lichtenberg)

-

Manche Menschen reden soviel,
weil sie mit Geräuschen besser zurechtkommen als mit der Stille.
(Margaret Halsey)

-

Zwei können zu gleicher Zeit singen,
aber nicht zu gleicher Zeit reden.
(Sprichwort)

-

Wenn du mit einem Menschen vernünftig reden könntest,
aber es nicht tust, so hast du diesen Menschen verloren.
Wenn du mit einem Menschen nicht vernünftig reden kannst,
aber es trotzdem tust, so sind deine Worte verloren.
Der Verständige gibt aber weder einen Menschen verloren,
noch verschwendet er seine Worte.
(Konfuzius)

-

Die Verständigen erwägen alle ihre Angelegenheiten in ihrem Herzen,
aber sie reden nicht viel!
(Aus China)

-

Die Hügel sprechen am liebsten von den Bergen.
(Aus Russland)

-

Wer gut reden will, muss erst gut nachdenken.
(Aus Italien)

-

Tiere reden mit den Augen oft vernünftiger als Menschen mit dem Mund.
(Ludovic Halévy)

-

Beurteile einen Menschen lieber nach seinen Handlungen als nach seinen Worten; denn viele sprechen vortrefflich und handeln schlecht.
(Matthias Claudius)

-

Lieber Milch trinken als Quark reden.
(unbekannt)

-

Alle reden über das Wetter, aber niemand tut etwas dagegen.
(Mark Twain)

-

Ich weiß nicht, wohin es mich reden wird.
(unbekannt)

-

Die meisten Menschen sprechen durch den Mund.
Nur vornehme Leute sprechen durch die Nase.
(Kindermund)

-

Mit manchen Leuten muss man sehr lange sprechen,
ehe sie mit sich reden lassen.
(unbekannt)

-

Es gibt Leute, die auch über Streitfragen vernünftig reden können.
Man nennt sie Humoristen.
(unbekannt)

-

Über viele Dinge kann ich nur mit Gott reden.
(Goethe)

-

Bibel:

Eure Rede sei stets gefällig, mit Salz gewürzt,
damit ihr wisst, wie ihr jedem zu antworten habt.
(Kolosser 4:6)

-

Hinterher hat man gut reden.
(Redensart)

-

Ausklang:

Was soll ich sagen?

Mein Aug’ ist trüb,
Mein Mund ist stumm,
Du heißest mich reden,
Es sei darum!

Dein Aug’ ist klar,
Dein Mund ist rot,
Und was du nur wünschest,
Das ist ein Gebot.

Mein Haar ist grau,
Mein Herz ist wund,
Du bist so jung
Und bist so gesund.

Du heißest mich reden,
Und machst mir’s so schwer.
Ich seh’ dich so an
Und zittre so sehr.

(Adelbert von Chamisso)

-

Vielen Dank! Das war es für diese Woche.

Achte gut auf Dich, hege, pflege und nähre das Wesen, das Dir aus dem Spiegel entgegenschaut. :-)

Bis nächsten Mittwoch - Dein Jürgen Curdt

—————————————–

Anmerkung: Für Autorenangaben und Rechte übernehme ich keinerlei Haftung. Falls irgendwelche Copyrights verletzt werden sollten, bitte ich den Autor, sich mit mir in Verbindung zu setzen.

Beteiligung:

Ab meiner 70. Ausgabe (08-46), habe ich einen freiwilligen Jahresbeitrag eingeführt. Wenn Dir meine Seite gefällt und Du diese Idee und diesen werbefreien Service unterstützen möchtest, kannst Du einen kleinen Obolus geben. Nähere Angaben, siehe - Trinkgeld.

“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei Gedanken.” (Platon)

Hast du Gedanken, Sprüche, etc. oder Anregungen, Tipps, Kritik sende sie mir. Ich freue mich über jedes Mail: Danke! juergen.curdt@gmx.de

Gefällt Dir meine Homepage, empfehle mich bitte Deinen Freunden und Bekannten weiter. Vielen Dank!

www.spruchperlen.de

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de