10-02 Frauen

Perlenkette 10/02 - Frauen

Hallo, verehrte Sprüche - Liebhaber!

Hier gibt es jede Woche gute alte/neue  Weisheiten.
Zehn Minuten Besinnlichkeit für mehr Qualität und Freude im Leben.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Es gibt Worte, die sagen mehr als tausend Bilder.”
(JC)

Ich bin Jürgen Curdt und wünsche Dir viel Freude mit dieser Ausgabe.

-
Sprüche, Zitate, Aphorismen, Gedanken zum Thema ”Frauen”

Eine Frau (von ahd. frouwa: „hohe Frau”, „Herrin”, über mhd. frouwe) ist ein weiblicher, erwachsener Mensch. Das geschlechtliche Gegenstück ist der Mann. Der Begriff wird verwendet, um das Geschlecht, die soziale Rolle oder beides zu unterscheiden. Frau wird in der deutschen Sprache auch als einfachste, übliche Anrede für Frauen verwendet.

Früher bezeichnete “Frau” dagegen nur gesellschaftlich höherstehende Erwachsene und Verheiratete, stattdessen wurde der Begriff „Weib” in der breiten Bevölkerung verwendet. Letzterer ist heute eher negativ besetzt und hat der „Frau” für alle erwachsenen weiblichen Menschen Platz gemacht.

-

Themenspruch:

Frauen, ihr Engel der Erde!
Des Himmels lieblichste Schöpfung!
Ihr seid der einzige Strahl, der unser Leben erhellt.
(Alphonse de Lamartine)

Hier die Auslese:

Ehret die Frauen! Sie flechten und weben
himmlische Rosen ins irdische Leben.
(Friedrich von Schiller)

-

Ich weiß nicht, welcher Macht sich die Frauen bedienen,
um ihren Willen durchzusetzen; denn trotz ihrer offenbaren Schwäche,
tragen sie stets den Sieg davon.
(Honoré de Balzac)

-

Die meisten Frauen sind von Natur so hübsch,
dass sie auch ohne Puder betören.
(Aus China)

-

Drei Frauen, drei Gänse und drei Frösche
machen einen Jahrmarkt.
(Aus Deutschland)

-

Frauen erreichen alles,
weil sie jene beherrschen, die alles beherrschen.
(Aus Frankreich)

-

In Gesellschaft hören Männer einander zu,
Frauen beobachten einander.
(Aus Lettland)

-

Frauen sind überzählig, wenn anwesend
und werden vermisst, wenn abwesend.
(Aus Portugal)

-

Frauen leben im Durchschnitt länger.
Das gilt besonders für Witwen.
(Handelsblatt)

-

Alle Frauen wollen einen Mann festnageln
und wundern sich dann, wenn er nachher bekloppt ist.
(unbekannt)

-

Es gibt zwei Arten von Frauen:
Die einen Frauen kosten ein Vermögen, die anderen den Verstand.
(unbekannt)

-

Frauen, seid lieber schön als klug.
Männer können besser gucken als denken.
(unbekannt)

-

Frauen benützen Parfum, weil die Nase des Mannes
leichter zu verführen ist als sein Auge.
(Jeanne Moreau)

-

Frauen sind zwar nicht so klug wie Männer,
aber auch nicht so dumm.
(unbekannt)

-

Männer wünschen eine Frau, mit der man Pferde stehlen kann.
Frauen wünschen einen Mann, der ihnen ein Auto kauft.
(unbekannt)

-

Frauen haben gar nicht die Absicht, ihre Männer umzukrempeln.
Sie wollen sie lediglich zu dem machen,
was sie von Anfang an zu sein vorgaben.
(unbekannt)

-

Frauen sind für die einfachen Dinge: Zum Beispiel für Männer.
(unbekannt)

-

Stark im Tun, schwach im Dulden, ist Männerart.
Schwach im Tun, stark im Dulden, ist Frauenart.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

-

Frauen sind erstaunt, was Männer alles vergessen.
Männer sind erstaunt, woran Frauen sich alles erinnern.
(Peter Bamm)

-

Eine Frau ist ein Wesen, das aus dem selben Grund
lachen und weinen kann. Und das sogar gleichzeitig.
(unbekannt)

-

Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums
der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet:
“Was will eine Frau?”
(Sigmund Freud)

-

Die Natur hat die Frauenzimmer so geschaffen,
dass sie nicht nach Prinzipien,
sondern nach Empfindungen handeln sollen.
(Georg Christoph Lichtenberg)

-

Wenn wir Männer die Frauen verstehen könnten,
ginge viel von ihrem Zauber verloren.
(Sacha Guitry)

-

Frauen sind die Chamäleons der Liebe.
Wir Männer sind für sie nur die Farbe,
der sie sich jeweils anpassen.
(Albert Chevalier)

-

Dumme Frauen werden mit gescheiten Männern fertig,
aber es bedarf einer sehr klugen Frau, um einen Dummkopf zu lenken.
(Rudyard Kipling)

-

Die Frauen haben gelernt, die Stärke der Männer zu bewundern.
Die Stärke anderer Frauen ist ihnen verdächtig.
(Alice Schwarzer)

-

Die Frauen müssen wieder lernen,
die Männer auf das neugierig zu machen, was sie schon kennen.
(Coco Chanel)

-

Bibel:

Eine tüchtige Frau, wer kann sie finden?
Ihr Wert geht weit über den von Korallen.
(Sprüche 31:10)

-

Frauen sollten bedenken, dass es besser ist,
reizend zu sein, als gereizt.
(Lilli Palmer)

-

Ausklang:

Die Frauen sind die Rosen
Im Garten dieser Welt,
Die einzig dornenlosen,
Die unterm Himmelszelt.

Die Frauen sind die Rosen,
Das geb’ ich zu, mein Kind;
Die einzig dornenlosen,
Weil sie - Klatschrosen sind.

(Reclam in Leipzig um 1900)

-

Vielen Dank! Das war es für diese Woche.

Achte gut auf Dich, hege, pflege und nähre das Wesen, das Dir aus dem Spiegel entgegenschaut. :-)

Bis nächsten Mittwoch - Dein Jürgen Curdt

——————————————

Anmerkung: Für Autorenangaben und Rechte übernehme ich keinerlei Haftung. Falls irgendwelche Copyrights verletzt werden sollten, bitte ich den Autor, sich mit mir in Verbindung zu setzen.

Beteiligung:

Ab meiner 70. Ausgabe (08-46), habe ich einen freiwilligen Jahresbeitrag eingeführt. Wenn Dir meine Seite gefällt und Du diese Idee und diesen werbefreien Service unterstützen möchtest, kannst Du einen kleinen Obolus geben. Nähere Angaben, siehe - Trinkgeld.

“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei Gedanken.” (Platon)

Hast du Gedanken, Sprüche, etc. oder Anregungen, Tipps, Kritik sende sie mir. Ich freue mich über jedes Mail: Danke! juergen.curdt@gmx.de

Gefällt Dir meine Homepage, empfehle mich bitte Deinen Freunden und Bekannten weiter. Vielen Dank!

www.spruchperlen.de

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de