08-19 Schnecke

Perlenkette 08/19 - Schnecke 

Hallo, verehrte Sprüche - Liebhaber!

Hier gibt es jede Woche gute alte/neue Weisheiten.
Zehn Minuten Besinnlichkeit für mehr Qualität und Freude im Leben.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Es gibt Worte, die sagen mehr als tausend Bilder.”
(JC)

Ich bin Jürgen Curdt und wünsche Dir viel Freude mit dieser Ausgabe.

-

Sprüche, Zitate, Aphorismen zum Thema “Schnecke”

Die Schnecke ist ein in zahlreichen Arten vorkommendes Weichtier. Man kennt über 43.000 Arten, das heißt, 78% aller bekannten Weichtierarten sind Schnecken. Sie können sowohl an Land, als auch im Wasser leben. Zudem kommen amphibische Formen vor. Ihre Größe variiert von unter 1 mm bis zu über einem Meter.

Weinbergschnecken bewegen sich nur sehr langsam fort und sind an einem spiralig gedrehten oder kegelförmigen Gehäuse zu erkennen, in das sie sich zum Schutz zurückziehen können. Sowohl die Nacktschnecke als auch die Schalenschnecke sondern einen Schleim ab, der sie beim Kriechen vor Hautabschürfungen schützt.

Immer wenn die schöne Gartenzeit beginnt, tauchen unsere lieben Freunde, die Schnecken auf.

-

Themenspruch:

Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
(unbekannt)

Weinbergschnecke

Hier die Auslese

Die Schnecke baut ihr Haus nicht,
sondern es wächst ihr aus dem Leib.
(Georg Christoph Lichtenberg)

-

Die Schnecken

Rötlich dämmert es im Westen,
Und der laute Tag verklingt,
Nur dass auf den höchsten Ästen
Lieblich noch die Drossel singt.

Jetzt in dichtbelaubten Hecken,
Wo es still verborgen blieb,
Rüstet sich das Volk der Schnecken
Für den nächtlichen Betrieb.

Tastend streckt sich ihr Gehörne.
Schwach nur ist das Augenlicht.
Dennoch schon aus weiter Ferne
Wittern sie ihr Leibgericht.

Schleimig, säumig, aber stete,
Immer auf dem nächsten Pfad,
Finden sie die Gartenbeete
Mit dem schönsten Kopfsalat.

Hier vereint zu ernsten Dingen,
Bis zum Morgensonnenschein,
Nagen sie geheim und dringen
Tief ins grüne Herz hinein.

Darum braucht die Köchin Jettchen
Dieses Kraut nie ohne Arg.
Sorgsam prüft sie jedes Blättchen,
Ob sich nichts darin verbarg.

Sie hat Furcht, den Zorn zu wecken
Ihres lieben gnädigen Herrn.
Kopfsalat, vermischt mit Schnecken,
Mag der alte Kerl nicht gern.

(Wilhelm Busch)

-

Der Weg des Menschen in sein Inneres ist,
wie bei einer Schnecke - spiralförmig.
(Stanislaw Jerzy Lec)

-

Die Menschen sind wie die Schnecken,
die bei gutem Wetter aus ihrer Schale hervor kriechen
und sich bei schlechter Witterung darin zurückziehen.
(Sprichwort)

-

Ein Mensch arbeitet nicht schneller,
wenn man ihn zur Schnecke macht.
(unbekannt)

-

Man kann eine Schnecke nicht beschleunigen,
nur ihre Richtung lenken.
(unbekannt)

-

In manchen Restaurants
sind Schnecken echte Renner.
(unbekannt)

-

Wenn Schnecken an Schnecken schlecken,
merken Schnecken zu ihrem Schrecken,
dass Schnecken nicht schmecken.
(Zungenbrecher)

-

Eine Schnecke auf dem richtigen Weg,
gewinnt vor dem Hasen, auf dem falschen Weg.
(unbekannt)

-

Das Gute geht im Schneckentempo. Wer Gutes tun will, ist nicht selbstsüchtig, nicht in Eile; er weiß, dass die Durchdringung der Massen mit dem Guten viel Zeit erfordert.
(Mahatma Gandhi)

-

Die Bibel

Sprecht ihr wirklich Recht, ihr Mächtigen? Richtet ihr die Menschen gerecht?
Nein, ihr schaltet im Land nach Willkür, euer Herz ist voll Bosheit; eure Hände bahnen dem Unrecht den Weg.
So wie die Schnecke, die sich auflöst in Schleim; wie eine Fehlgeburt sollen sie die Sonne nicht schauen.
(Psalm 58:2,3,9 ; EU)

-

Mit Ausdauer erreichte die Schnecke die Arche.
(Charles Haddon Spurgeon)

-

Ausklang:

Eine Schildkröte befindet sich auf der Polizeiwache. Sie wurde von einer Bande von Weinbergschnecken überfallen und ausgeraubt. Sie soll nun eine Aussage machen für das Protokoll.

“Also, Frau Schildkröte, erzählen sie mal, was und wie ist es passiert”, fragt der Wachtmeister.

“Ach, wissen sie Herr Wachtmeister, das weiß ich gar nicht mehr so genau, dass ging ja alles - so blitzschnell…”

-

Vielen Dank! Das war es für diese Woche.

Achte gut auf Dich, hege, pflege und nähre das Wesen, dass Dir aus dem Spiegel entgegenschaut.

Bis nächsten Mittwoch - Dein Jürgen Curdt

———————————————————-

Anmerkung: Für Autorenangaben und Rechte übernehme ich keinerlei Haftung. Falls irgendwelche Copyrights verletzt werden sollten, bitte ich den Autor, sich mit mir in Verbindung zu setzen.

Beteiligung:

“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken. ” (Platon)

Hast du Gedanken, Sprüche, etc. oder Anregungen, Tipps, Kritik sende sie mir. Ich freue mich über jedes Mail: Danke!  juergen.curdt@gmx.de

Gefällt Dir meine Homepage, empfehle mich bitte Deinen Freunden und Bekannten weiter. Dies ist sehr erwünscht… Vielen Dank!

www.spruchperlen.de

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de